Was wir von Sportlern lernen können?

Skier
Skier

Diese Frage wir oft gestellt. Antwort: Sehr viel!

Für das Studium, für die Arbeitssituation – Sportler haben eine Reihe guter Tipps für uns bereit.

Aktuell weist eine Broschüre der Techniker-Krankenkasse z.B. auf den Aspekt Motivation hin. (Download).

Dort werden fünf Mentalstrategien nach Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann hervorgehoben und erläutert:

  • Motivieren Sie sich selbst
  • Optimieren Sie Ihre psychische Leistungsfähigkeit
  • Optimieren Sie Ihr Selbstbewusstsein
  • Optimieren Sie Ihre Regenerationsfähigkeit
  • Lassen Sie sich durch andere unterstützen

Ähnliche Beiträge:

http://www.karriere.de/beruf/von-sportlern-lernen-9662/

Wichtig auch für das Abnehmen: http://www.swr.de/odysso/-/id=1046894/nid=1046894/did=4481762/1hhpury/index.html

Video: http://klenkecoaching.com/2011/08/07/nn/

Literatur:

– Mortan, G.; Mortan, F. (2009): Bestanden wird im Kopf! : von Spitzensportlern lernen und jede Prüfung erfolgreich bestehen, Wiesabden: Gabler.

– Der Aspekt heißt „Selbstwirksamkeit“: Vgl. hierzu Heister, W.; Wälte, D.; Weßler-Poßberg, D.; Finke, M. (2007): Studieren mit Erfolg: Prüfungen meistern – Klausuren, Kolloquien, Präsentationen, Bewerbungsgespräche, Stuttgart: Schäffer-Poeschel.

2 Gedanken zu „Was wir von Sportlern lernen können?“

    1. Genau, zeigt mal die Sportlertricks für das Lernen von BWL oder Informatik.

      Bin gespannt!!!

      Von Sportlern kann man aber super die Motivation lernen, das funktioniert sogar !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.