lerntechniken.info          

Spielerisch Lernen mit Memorykarten

Strandkörbe Auch mit Memorykarten – die man zu beliebigem Wissensstoff selber herstellen kann – lässt sich hervorragend spielerisch lernen.

– Nutzen Sie ggf. ein gekauftes Spiel und überkleben Sie die Karten. Oder schneiden Sie sich welche aus festem Karton.

– Bekleben Sie die Karten mit dem zu lernenden Wissensstoff. Z.B. Definitionen, Power-Point Darstellungen, Scans aus Büchern, Zeichnungen etc.

Vera Birkenbihl empfiehlt:

– „Fangen Sie mit zwei Pärchen an, weil es anfangs frustrierend sein kann, wenn Sie nichts finden. Dann erweitern Sie auf sechs, acht und mehr Karten. Das können Sie übrigens auch gut allein spielen.“ Quelle.

Beste Grüße

Werner Heister

Leave a Response