lerntechniken.info          

Kreative Pause

Uhr

Uhr

Juliette Renate Stauber empfiehlt in Ihrem Buch „Coach Dich zum Superschüler mit NLP und Mind-Mapping (Lebensgeschenke- Verlag, Graz, 2011) die „kreative Pause“. Sie schlägt vor, nach 20 Minuten Lernarbeit diese einzulegen. In der Pause solle sich die Lernerin / der Lerner alles, was sie/er bearbeitet hat, bildlich vorstellen. Sie/er solle also im Kopf einen Film drehen.
Gute Idee
Beste Grüße
Werner Heister

2 Comments

  1. Lieber Werner Heister,
    vielen Dank für den Buchtipp, ich bin immer auf der Suche nach guten Büchern die mir das Lernen erleichtern können.
    Ich hatte mir mal so einen Coachingnewsletter bestellt, der sich als sehr hilfreich erwiesen hat.
    Ich weiß nicht ob ich ihn hier nennen darf, ich stelle den Link mal ein.
    http://www.coachingbrief.net/

    beste Grüße
    Verena

  2. ixh finde diesen kurzen Hinweis sehr wichtig, denn ich erlebe in meinen Lehrveranstaltungen viele sehr strebsame StudentInnen (oft sind es tatsächlich die Frauen), die sich selber ständig, wirklich ständig, unter Druck setzen. Die dann auch nicht mehr richtig schlafen können oder sich keine Freizeit nicht mehr gönnen. Und, die sich auch oft nicht einmal mehr an Ihren sehr guten Noten freuen können.

Leave a Response