lerntechniken.info          

Bei Wissenschaftlichen Arbeiten bitte beachten

Pilz am Baum

Schwamm

Folgende Faktoren sind für den Erfolg einer wissenschaftlichen Arbeit / Abschlussarbeit massgeblich oder zumindest bei der Erstellung hilfreich:

1. Lückenlose Erfüllung „täglicher“ ToDos, wie z.B. tägliche Datensicherung, tägliche Abfrage, ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind bezüglich der Zielverfolgung … .

2. Professionelles Projektmanagement – Anwendung der Instrumente des Projektmanagements wie z.B. Terminplanung, Aktivitätenliste (ToDoListe) auf Ihr Projekt „Abschlussarbeit“ … .

3. Passendes und auch strategisch ausgewähltes Thema:  z.B. Ist es wahrscheinlich, dass mit dem Thema die Wunschnote erreicht werden kann. Und: Berücksichtigung von Risikofaktoren, welches Thema ist mit einem Risiko verbunden … .

4. Akribische und umfassende Recherche – Nutzung von Fachdatenbanken, digitalen Bibliothekskatalogen … .

5. Unkomplizierte Beschaffung von Literatur z.B. über Fernleihe, Beschaffungsdienste … .

6. Eigenständige Theorieanalyse, Forschung und Entwicklung. Damit: Erbringung einer eigenständigen Leistung.

7. Gekonnte Auswertung und Zusammenfassung von Materialien (Theorie), nämlich den Büchern und Fachartikeln, die Sie sich beschaffen.

8. Schreiben wie ein Weltmeister – es lohnt sich, vorher eine Schreibwerkstatt … zu besuchen.

9. Ansprechende Form und Layout – Nutzung der automatischen Gliederungsfunktion in Textverarbeitungsprogrammen etc.

10. Punktgenaue Einhaltung der Formalia, insbesondere „wissenschaftlich zitieren“.

11. Präzise Endkontrolle, also z.B. sind alle Fehler beseitigt und nach dem Drucken und Binden auch alle Seiten in der Arbeit?

12. Meisterliche Verteidigung, gute Vorbereitung auf das Kolloquium.

Viel Erfolg

Ihr

Werner Heister

Leave a Response